Business Wargaming - der "strategische Blick hinter die zweite Kurve"

Strategien, die im luftleeren Raum entwickelt werden, funktionieren auch nur im luftleeren Raum. Ein Unter­nehmen unterliegt permanent externen Einflüssen - so wie es durch die eigene Strategie Effekte auf den Markt und die Umwelt her­vor­ruft.

In oligopolistisch geprägten Branchen ist die Berücksichtigung des Wett­be­werbs bei der Strategiefindung nahezu gleich­be­rechtigt zur Kunden­per­spektive zu betrachten, denn durch ver­gleich­bare Potenz der Spieler können Wett­be­werbs­aktionen und –reaktionen „kriegsentscheidend" sein. Er­kennt­nis­stiftend und risiko­mindernd sind Business Wargames aber in fast allen Märkten.

Die strategische Interaktion erfordert, die eigenen Optionen über mehrere Stufen („Moves") zu betrachten, um zu einer fundierten Bewertung der richtigen Vorgehensweise unter Berücksichtigung der Reaktionen und externen Ein­flüsse zu gelangen. Es braucht den s.g. „Blick hinter die zweite Kurve".
Theoretische Simulationen, die die Besonderheiten menschlichen Verhaltens nicht hinreichend realitätsnah abbilden können, führen da eher in die Irre als zu helfen.

Gute Business Wargames überkommen den Mangel der Spiel­theorie, basieren auf den aktuellen Erkenntnissen menschlichen Verhaltens und verhelfen durch einen Perspektivenwechsel zu einem deutlich vertieften und realistischeren Verständnis der Wettbewerbssituationen. Sie können so helfen, die strategische Qualität signifikant zu verbessern. Gleichzeitig ist der Aufwand auch für Unternehmen aus dem Mittelstand leistbar.

Aus Überzeugung beschäftigt sich das Seminar daher nicht mit der Programmierung von Computersimulationen.

Inhalte:

  • Prinzipien, Einordnung, Einsatzbereiche
  • Ablauf & Vorgehensweise
  • Spezifische Analysen zur Vorbereitung
  • Entwicklung der Gamebooks
  • Dokumentationsschritte
  • Erarbeitung eines Wargamingkonzeptes inkl. konkretem Ablauf des Wargamingtages

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten eine fundierte Einführung in die Grundlagen und Vorgehensweisen des Business Wargaming
  • Sie trainieren den Umgang mit spezifischen Analysetools und die konkrete Erarbeitung der Gamebooks
  • Sie lernen, wie Sie selbst einen zielführenden Wargaming Workshop konzipieren und durchführen können
  • Viele Tipps & Tricks werden Ihnen zukünftig helfen, Stolpersteine und Fehler zu vermeiden
  • Auf dieser Basis werden Sie fortan strategische Optionen in ganz anderer Güte beurteilen können

Methoden:

Intensives Training mit

  • Qualifiziertem Trainer-Input
  • vielen Beispielen aus unterschiedlichen Branchen
  • vielen Teilnehmerübungen
  • Erfahrungsaustausch & Dialog

Teilnehmerkreis/Zielgruppe:

  • Unternehmer und Führungskräfte, die in wettbewerbsintensiven Umfeldern ihren strategischen Erfolg durch aktives Risikomanagement auf ein verlässliches Fundament stellen wollen.
  • Vorab wird die Teilnahme an unserem „Seminar Strategisches Denken & Handeln" empfohlen, da Business Wargamging die Fähigkeiten des vernetzten Denkens, versierter strategischer Analyse und Kenntnis relevanter Strategieansätze voraussetzt.

Trainer:

Sandra Althoff

Ihre Investition:

1.590 € Frühbucherpreis (bis 8 Wochen vor Seminarbeginn)
1.790 € für Kurzentschlossene
(inkl. ausführlicher Unterlagen und Verpflegung während des Seminars, zzgl. MwSt.)

Preise für maßgeschneiderte Inhousetrainings auf Anfrage

Eine Paketbuchung der Seminare „Strategisches Denken & Handeln" und „Business Wargaming" honorieren wir mit einem Rabatt von 200 Euro.

Termine

BW
Business Wargaming
NUR ALS INHOUSE-TRAINING

2 Tage
in Deutschland

Hinweis: Für Ihren maximalen Komfort wird der Seminarort in Absprache mit den Teilnehmern pro Seminar festgelegt


Individuelle Inhousetrainings und Einzelcoachings auf Anfrage

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen:
Ich freue mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf +49 (0)52 32 - 35 20